Di Lillo überrollt Gierskämpen mit Fünferpack

Di Lillo überrollt Gierskämpen mit Fünferpack

2. Mannschaft 13.09.2021

SG BECKUM/​HÖVEL - FC GIERSKÄMPEN 7:1 (2:1)

Bei bestem Fußballwetter empfing die Reserve den zuvor leicht favorisierten Gegner FC BW Gierskämpen auf heimischen Rasen.

Nach einem katastrophalen Saisonstart schickte Coach Nils Neuhaus seine Mannschaft sehr defensiv eingestellt in das Spiel und forderte seine Jungs dazu auf, aus einer defensiven Kompaktheit den Gegner unter Bedrängnis zu setzen. Bereits sehr früh in der Partie musste Fabian Gloddeck verletzungsbedingt das Feld verlassen. Dies führte häufig zu Unordnung und einigen Flüchtigkeitsfehlern im Aufbauspiel, woraus in der 28. Spielminute der Freistoß resultierte, welchen Tim Pawelczyk zur 1:0-Führung der Gäste nutzen konnte.
Nach dem Rückstand wachte unsere Reserve auf und konzentrierte sich auf die taktischen Vorgaben des Coaches. In der Folge ließ man dann so gut wie keine Torchancen für den FC BW Gierskämpen mehr zu und übernahm zunehmend mehr Spielanteile. In der 34. Spielminute schockte SG-Torjäger Leon Di Lillo den Gegner dann mit dem Ausgleich und erzielte wenige Minuten später den Führungstreffer (40.). Das 2:1 war zugleich der Halbzeitstand, mit dem Schiedsrichter Kevin Sagstetter die Teams in die Kabinen schickte.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es lediglich drei Minuten, bis abermals Leon Di Lillo mit einem unnachahmlichen Sprint über die linke Seite seinen Gegenspieler überlief und den Ball trocken zum 3:1 in die lange Ecke schob (48.). Beinahe identisch wiederholte er diese Aktion weitere zweimal und schnürte bereits nach 19 Minuten in Hälfte zwei einen lupenreinen Hattrick zum 5:1 Zwischenstand (60./64.). Das Spiel wurde nun zunehmen härter, sodass der Unparteiische in der zweiten Halbzeit fünf gelbe Karten verteilen musste. In der 76. Spielminute erhöhte Stürmer Julian Synder in Di Lillo-Manier auf 6:1. Nachdem er sich im Sprintduell über die linke Außenbahn durchsetzen konnte, ließ er dem wirklich guten FC-Keeper Baykul keine Chance.
Für den Moment des Spiels sorgte aber der in der 78. Spielminute eingewechselte Fan-Liebling Nils Hagelüken. Von den Fans aus der „Kurve“ gefordert schickte Coach Neuhaus die Nummer 20 aufs Feld. Fünf Minuten später war es geschehen, nach super Parade von Gierskämpen's Baykul fiel der Ball vor Hagelüken's Füße, er blieb cool und schob ihn vor den Augen seiner Fans zum 7:1 ins Netz. Sowohl die Zuschauer als auch die Mannschaft kannten kein Halten mehr und feierten ihre Beckumer Kultfigur!

Am Ende fuhr unsere Zweite so einen verdienten und sehr wichtigen 7:1 Sieg ein. Weiter geht es am kommenden Sonntag in Oeventrop.

SG Beckum/Hövel 2

7 : 1

FC BW Gierskämpen

Sonntag, 12. September 2021 · 12:45 Uhr

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.