SG präsentiert neues Trainer-Duo

SG präsentiert neues Trainer-Duo

14.01.2022

Die neu gegründete Spielgemeinschaft Beckum/Hövel/Mellen hat zur neuen Saison 2022/23 Thomas Cordes und René Weißbach für das Traineramt der 1. Mannschaft verpflichtet. Dabei wird Weißbach die Funktion des spielenden Co-Trainers übernehmen.

Mit Thomas Cordes kann die SG einen erfahrenen Trainer präsentieren, der bereits von 2014 bis 2017 den SuS Beckum trainierte. 2016 gelang es Cordes, mit dem Klub von der Hinsel in die Kreisliga A aufzusteigen. Gleiches gelang ihm vier Jahre später, als er die Reserve des TuS Langenholthausen ins Arnsberger Oberhaus führte. Bis zum Sommer betreut er noch interimsweise seinen Heimatklub RW Mellen.

Für den 34-jährigen Weißbach wird es die erste Aufgabe im Trainergeschäft sein. Momentan stürmt der Lendringser noch bis zum Saisonende beim Ortsnachbarn SuS Langscheid/Enkhausen in der Bezirksliga. Vor seinem Wechsel zum Sorpesee spielte der Torjäger u. a. für den TuS Langenholthausen in der Bezirks- und Landesliga. Dort wurde Weißbach in der Saison 2014/15 mit 34 Treffern Torschützenkönig in der „Bundesliga des Sauerlands“.

„Wir sind überglücklich darüber, dass wir mit Thomas und René unsere absoluten Wunschkandidaten für uns gewinnen konnten. Thomas hat bereits in Beckum und in Langenholthausen seine Qualitäten bewiesen. Zudem kennt er bereits den Großteil der Mannschaft und die Strukturen der Vereine in Beckum und Mellen. Mit René konnten wir einen super Typ verpflichten, dessen Torjägerqualitäten über jeden Zweifel erhaben sind. Mit all der Erfahrung und seinen charakterlichen Stärken wird er unsere Spieler zukünftig weiterentwickeln“, sagt der Vorsitzende des SuS Beckum Johannes Schulte zum neuen Trainergespann.

Aktuell wird die 1. Mannschaft noch bis zum Saisonende von Thomas von der Höh trainiert. Nach zweijähriger Tätigkeit wird der Arnsberger sein Amt im Sommer niederlegen.

Froh zeigen sich die Verantwortlichen auch darüber, dass nahezu alle Spieler, die momentan für die SG Beckum/Hövel und RW Mellen aktiv sind, bereits Ihre Zusage für die Spielgemeinschaft gegeben haben. Das neue Trainerteam führt bereits Gespräche mit dem aktuellen Kader und potenziellen Neuzugängen.

Ein neues Gesicht findet man zukünftig auch an der Seitenlinie der 2. Mannschaft. Neben Nils Neuhaus, jetziger Coach der Reserve der SG Beckum/Hövel II, wird Marvin Fritzsch das Trainerteam komplettieren. Der 26-jährige Fritzsch, der verletzungsbedingt seine aktive Laufbahn beenden musste, spielte u. a. überkreislich Fußball und konnte bereits erste Trainererfahrungen beim SuS Langscheid/Enkhausen sammeln. 

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.