Wichtiger „3er“ für die SG

Wichtiger „3er“ für die SG

1. Mannschaft 28.11.2019

SG Beckum/Hövel : FC BW Gierskämpen, 3:0 (2:0)

Nach einem hart erkämpften Remis beim Tabellendritten Türkiyemspor und dem guten Spiel gegen die aus der Reserve ergänzte Westfalenliga Mannschaft vom SC Neheim folgte das Liga-Spiel gegen Blau-Weiß Gierskämpen.

Die Zeichen standen trotz dreier kurzfristiger Absagen gut. Die Bank war gut besetzt und auch Daniel Filip war an Bord. Es gab im Vergleich zum Neheim-Spiel nur zwei Veränderungen. Fred Daake (Gelbsperre abgesessen) und Christian Brinkschulte rückten für Nils Schulte und Jan Leonhard ins Team.

Die Anfangsphase des Spiels war etwas zerfahren. Dennoch war die SG die spielbestimmende Mannschaft und Gierskämpen war nur gefährlich, wenn die SG Fehler im Aufbau machte. Leider war von dem ruhigen Aufbau und Passspiel, welches phasenweise gegen Neheim gelang, noch zu wenig zu sehen. So musste ein sehenswerter Distanzschuss von Jean-Paul Filip für die 1:0 Führung herhalten (15.). In der Folge blieb die SG am Ball, hatte weitere Tormöglichkeiten durch Daniel Filip und Fred Daake zu verzeichnen. Leider lief Daniel seit kurz nach Spielbeginn nicht mehr rund und musste nach einer halben Stunde verletzt raus. Till Honert kam dafür rein und verbuchte direkt die dickste Chance zum 2:0. Von links freigespielt, zielte er ein bisschen zu genau auf das untere Eck und schoss knapp links vorbei. Doch wenige Minuten später war es soweit. Den ersten Schuss konnte der Torwart noch parieren, doch im Nachsetzen ließ Till noch zwei Spieler ins Leere laufen und schloss dann eiskalt zum 2:0 ab (39). Sein erstes Tor für die SG! Ein weiteres Tor durch die SG gab der Schiedsrichter nicht, weil er den Ball bei dem Querpass von David Nöhmke bereits im Aus wähnte. So ging es mit einem 2:0 in die Kabinen.

Die SG nahm sich vor, in der zweiten Halbzeit keinen Deut nachzulassen. Und das ist ihnen gelungen. In der zweiten Halbzeit spielte fast nur noch die SG. Chance um Chance wurden herausgespielt. Doch auch beste Chancen und ein weiteres Tor welches wegen Abseits nicht gezählt wurde, führten dazu, dass erst in der Nachspielzeit das 3:0 durch Jean-Paul Filip erzielt werden konnte. Insgesamt eine überlegene Vorstellung der SG.

Schon am Sonntag geht es weiter gegen den SuS Langscheid/Enkhausen II.

SG Beckum/Hövel

3 : 0

FC BW Gierskämpen

Mittwoch, 27. November 2019 · 19:30 Uhr

Kreisliga B Arnsberg · 13. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.