Reserve erkämpft sich drei Punkte!

Reserve erkämpft sich drei Punkte!

2. Mannschaft 05.11.2019

Kreisliga C Arnsberg: TuS Oeventrop II - SG Beckum/Hövel II, 1:3 (1:0)

Am Sonntag musste unsere Reserve zur Zweitvertretung des TuS Oeventrop. Vor dem Match standen die Vorzeichen aber alles andere als auf Sieg, denn die Zweite reiste mit einer personell stark angeschlagenen Mannschaft in die Oeren. So war es umso wichtiger, dass Coach Neuhaus unseren Jungs in der Kabine so richtig einheizte. Er erwartete von seiner Elf einen Beweis dafür, dass der Erfolg im Pokal keine „Eintagsfliege“ bleiben sollte.

So ging unsere Zweite hochmotiviert, allerdings in der Anfangsphase doch ein wenig schläfrig in die Partie. Es dauerte nicht einmal eine Minute, ehe die Flanke von Mohamad Farhat den Weg über SG-Keeper Szlachziak in die Lange Ecke fand. Nach kurzer Schockstarre erkämpften sich unsere Jungs, gegen einen spielerisch überlegenen Gegner, immer mehr Spielanteile. Bis auf eine vergebene Chance von Leon di Lillo und die Einwechslung von N. Hagelüken für R. Grünzig blieb es im ersten Durchgang allerdings ohne nennenswerte Szenen.

In Durchgang zwei drückte der Gastgeber auf die Vorentscheidung. Nach rund sechs gespielten Minuten war es jedoch die SG Beckum/Hövel, die durch einen satten Schuss von SG-Torjäger Leon di Lillo den ausglich erzielte. Nun fing das Spiel an richtig heiß zu werden. Es wurde auf beiden Seiten gefoult, provoziert und die eine oder andere Nicklichkeit verteilt. So ist es kein Wunder, dass der Schiedsrichter diverse male den gelben Karton zücken musste. Doch auch davon ließen sich unsere Jungs nicht ausbremsen, jeder Zweikampf wurde angenommen als wäre es der Letzte und vom gesamten Team lautstark gefeiert. So verlor der Gastgeber nach und nach immer mehr die Partie aus den Händen und fing sich folgerichtig das zweite Gegentor. Wieder war es Leon di Lillo, der mit seiner Geschwindigkeit einen Abstimmungsfehler des TuS-Keepers mit seinen Vordermännern provozierte und so aus gut 25 Metern zum 2:1 aus SG-Sicht netzte. Den Deckel zu, machte in der 87. Spielminute Dustin Kunst. Gerade für den „Kapitän“, der aus Oeventrop kommt, war dies ein besonderer Moment, den er an der Seitenlinie mit Coach Neuhaus und dem Team feierte.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich SG Beckum/Hövel II in der Tabelle nach vorne und belegt vorerst den neunten Tabellenplatz.

Durch einen Punktabzug aus dem Spiel gegen den TuS Niedereimer, liegen unsere Jungs von der Zweiten aber wieder auf dem zehnten Tabellenplatz.

Durch diese Niederlage fiel der TuS Oeventrop II in der Tabelle von Platz 3 auf Platz fünf zurück. Die SG Beckum/Hövel II bestreitet ihr nächstes Spiel bereits am Donnerstag, den 07.11.2019 gegen SG Herdringen/Müschede III auf heimischer Rohnscheid-Asche.

 

TuS Oeventrop 2.. Herren

1 : 3

SG Beckum/Hövel 2

Sonntag, 3. November 2019 · 12:15 Uhr

Meisterschaftsspiel Kreisliga C, 12. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.