Reserve zieht souverän ins Viertelfinale ein

Reserve zieht souverän ins Viertelfinale ein

2. Mannschaft 28.10.2019

7:0 Sieg gegen SG Herdringen/ Müschede III

Einen ruhigen Abend konnte Keeper Szlachciak verbuchen. Seine Elf zeigte eine gute Leistung, kämpfte um jeden Meter und zeigte zwei Tage nach der von beiden Seiten einvernehmlichen Trennung von Trainer Uwe Beuckert Reaktion. So siegte man am Ende 7:0 gegen den Tabellennachbarn SG Herdringen/ Müschede III hoch verdient.

Die Gastgeber der SG Beckum/ Hövel legten früh den Grundstein zum Einzug in die nächste Pokalrunde. So war es in der 8. Minute Christian Bathe, der heute ein ganz starkes Spiel ablieferte, der den Ball nach einer de Lillo Ecke mit dem Rücken zum Tor den Ball über sich und über den Keeper hinweg in den Maschen versenkte. Danach gab es reichliche Möglichkeiten die Führung schon frühzeitig auszubauen, aber stattdessen verringerten die Gastgeber im Laufe des Spieles den Druck auf den Gegner und ließen diesen etwas besser ins Spiel kommen. Doch in der 35. Minute war es dann de Lillo, der im 3. Nachschuss, zuvor hatte der Gastgeber mit zwei Paraden geglänzt, den Ball zum 2:0 über die Linie bugsierte. Kurz darauf erhöhte dann noch der zuvor erst eingewechselte  Moritz Butterweck nach mustergültiger Flanke von Bathe per Kopf auf 3:0. Danach traf Alex Flügge sogar noch zum 4:0 Halbzeitstand, als er allein vor dem Gästekeeper cool blieb, voraus gegangen war ein Ballverlust eines Verteidigers am 16er, nachdem man ihn gut unter Druck setzte.

So war hier wohl auch schon zur Halbzeit der Drops gelutscht.

Die zweite Hälfte ließ man es dann etwas ruhiger angehen und man versuchte erst einmal die Null zu halten. So dauerte es bis zur 60. Minuten, bis der fleißige Moritz Butterweck unbedrängt mit einen Strahl aus 20 Metern den Ball unten rechts gesehen vom Torwart zum 5:0 versenkte. Eine Kopie des 5:0 legte in der  77. Minute Heiko Bode noch mit dem 6:0 nach. Somit hat auch er jetzt endlich, sein langersehnte erstes Tor für die SG Beckum/ Hövel erarbeitet. Kurz vorm Schlusspfiff setzte Alex Flügge, nach schönem Doppelpass mit de Lillo, den Endpunkt des Spieles und erhöhte sogar noch auf 7:0.

Somit zog man ohne große Probleme in die nächste Runde des Reservepokales ein. In der nächsten Runde wird man dann wohl schon eher auf einen größeren Gegner treffen. Mal schauen, was uns die Auslosung beschert.

SG Beckum/Hövel 2

7 : 0

SG Herdringen/Müschede 3

Donnerstag, 24. Oktober 2019 · 19:30 Uhr

Reservepokal 2. Runde

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.