SG feiert erfolgreiche Rückkehr auf der Hinsel

SG feiert erfolgreiche Rückkehr auf der Hinsel

1. Mannschaft 25.03.2019

Die Rückkehr auf den eigenen Rasenplatz ist der SG gelungen. Mit 7:0 (2:0) besiegten die Hanbücken-Kicker die Reserve des SV Affeln.

Von Beginn an setzten unsere Jungs die Gäste von der Stummel unter Druck und kamen schon in der Anfangsphase zu vielversprechenden Abschlüssen, allerdings noch ohne Zählbares zu realisieren. Das änderte sich, als Schlotmann eine Günes-Hereingabe in der 19. Spielminute ins eigene Tor abfälschte. Vom Führungstreffer beflügelt erspielte sich die Erste weitere Chancen. J-P. Filip vergab nach einer gelungenen Kombination über Emin und Ömer Günes per Volley aus sieben Metern, Ömer Günes' Fernschuss parierte Gästekeeper Zappe. Die Gäste hatten durch Ismet Keklik ihre beste Chance in der ersten Halbzeit in der 25. Spielminute. Nach einem Fehler im Spielaufbau zog der Affelner Angreifer aus 18 Metern ab und verfehlte das SG-Gehäuse denkbar knapp.Für das Highlight der ersten 45 Minuten sorgten dann Emin Günes und Jean-Paul Filip. Mit einem Traumpass bediente Emin Jean, der den Ball sehenswert über Zappe ins Tor lupfte und somit die 2:0 (28.) Pausenführung erzielte.

In der zweiten Hälfte knüpften unsere Jungs direkt an die gute Leistung der ersten Spielhälfte an und erhöhten durch Ömer Günes bereits in der 48. Spielminute auf 3:0. Nach einem Freistoß von Fabian Trawinski bedient Jan Leonhard unseren Winter-Neuzugang, der die gute Vorarbeit eiskalt verwandelte. Konzentriert spielten die Jungs weiter und erhöhten in der 70. Spielminute durch Jean-Paul Filip auf 4:0. Nur eine Zeigerumdrehung später bediente Ömer Günes seinen Bruder Emin, dessen Linksschuss für SVA-Keeper Zappe unhaltbar in den Maschen einschlug. Auf der Gegenseite sorgte abermals Ismet Keklik für Gefahr. Nach einem Konter tauchte er frei vor SG-Schlussmann Markus Volmert auf, doch Schnapper parierte glänzend. Somit sollte es die letzte Chance der Gäste gewesen sein. In der 82. Minute spielte Kapitän Manuel Kandulski Markus Fälsch frei, der seine altbekannte Torjägerqualität bewies und den Ball ins gegnerische Tor grätschte. Den Endstand markierte dann Christian "CD3" Daake, der in der 88. Minute Zappe umkurvte und zum 7:0 Endstand einschob.

SG Beckum/Hövel

7 : 0

SV Affeln 28 2

Sonntag, 24. März 2019 · 15:00 Uhr

Kreisliga B Arnsberg · 20. Spieltag

Schiedsrichter: Uwe Müller

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.