Remis zum Jahresabschluss

Remis zum Jahresabschluss

2. Mannschaft 07.12.2018

2:2 gegen Herdringen II

Zum Jahresabschluss der Reserve gab es noch einmal Flutlichtatmosphäre am Rohnscheid bei herbstlichen Wetter.

Herdringen begann druckvoll und die SG nutzte dabei die sich ergebenden Lücken im Mittelfeld. Doch es dauerte bis zur 9. Minute, bis zur ersten Großchance. Diese hat Lübke- Albus nach einer Ecke, der Kopfballaufsetzer sprang aber über den Querbalken. Besser machte es dann Werther nach einem Einwurf in der 11. Minute, als er sich frei vorm Tor drehen konnte und den Ball zum 1:0 für die SG im Netzt versenkte. In der 23. Minute dann die große Ausgleichschance für die Krähendörfer. Nach einer Uneinigkeit zwischen Torwart Neuhaus und der SG- Abwehr konnte Oest in letzter Sekunden noch retten. Man sah nun ein sehr zerfahrenes Spiel. Während Herdringen auf den Ausgleich drückte, kam die SG immer wieder mit Hauruck Angriffen vor das gegnerische Tor. So auch Nöhmke in nach knapp einer halben Stunde, der nach guter Einzelaktion von außen kommend den Ball aber über die Latte hämmerte. Mit einer 1:0 Führung ging man in die Halbzeitpause. Wieder einmal konnte man bis hierhin sagen, dass die Einstellung der SG Kicker stimmte.

In der zweiten Hälfte dann der direkte Nackenschlag in Form eines Geschenkes an den SV. Anpfiff, langer Ball nach vorne und Kalandarzoda kann den Ball im Zweikampf behaupten und zum Ausgleich netzen. Nun wurde das Spiel hektisch und die SG fand in den nächsten Minuten überhaupt nicht mehr ins Spiel. Erst in der 55. dann wieder eine gefährliche Chance für den Gastgeber durch de Lillo, nach einer Unstimmigkeit zwischen Herdringens Libero und dem Torwart, verpasst er aber knapp das Tor. Kurz darauf ist  Werther am langen Pfosten nach einer Hereingabe zu überrascht und verpasst die erneute Führung- Fünf Minuten später sah der Herdringer Torwart wieder nicht glücklich aus, diesmal bei einer Hereingabe von M. Bücher. Dies nutzte, wenn auch wieder etwas überrascht, am langen Pfosten Nöhmke und köpft den Ball unter die Latte zur 2:1 Führung für die SG. Nach und nach ließ die SG nun erkennen, dass man diesem Kampf Tribut zollen musste. So drückte Herdingen immer mehr auf den Ausgleich. In der 64. die wohl beste Chance nach einem langen Ball. Doch Herdringens Stürmer haut den Ball fast unbedrängt über das Gehäuse. In dieser hektischen Phase der Partie wusste zum Glück der Schiedsrichter mit seiner ruhigen Art die Partie gut zu kontrollieren. In der 82. Minute dann der Ausgleich für die Gäste, wohl verdient, aber in seiner Entstehung wieder ein Geschenk. Nach einem Einwurf schnappt sich wieder Herdringens Nummer 14 den Ball, kann von außen fast ohne nötige Gegenwehr den Weg zum Tor suchen und in der Mitte den Abschluß zum 2:2 finden, einfach ärgerlich, wie man sich der drei Punkte beraubt. Kurz vor Schluß rettet M. Bücher dann noch den einen Punkt, als er den Ball kurz vor der Linie für den geschlagenen Keeper Neuhaus klären kann.

Am Nikolaustag stimmte wieder die Einstellung, doch statt die 3 Punkte einzusacken, verteilte man zum Teil eher Geschenke an den Gastgeber. Auch wenn es am Ende ein gerechtes Unentschieden war. So geht man nun in die Winterpause und hofft, 2019 auch wieder vollständig und gut erholt ins Spielgeschehen, erfolgreicher als 2018, einzugreifen.

SG Beckum/Hövel 2

2 : 2

SV Herdringen 2.. Herren

Donnerstag, 6. Dezember 2018 · 19:30 Uhr

Meisterschaftsspiel Kreisliga C, 17. Spieltag

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.